Jobbörse und Band-Contest

Jugendrat entwickelte Projekte

Der Dachauer Jugendrat hat sich für die kommenden Monate viele Projekte vorgenommen. Einige Vorhaben des vergangenen Jahres, wie eine Nebenjobbörse für Jugendliche, sind schon dabei, realisiert zu werden. Diese Börse soll es für Jugendliche vereinfachen, kleine Jobs wie Babysitten, Einkaufen für alte Leute oder Aushilfsjobs zu finden. Eine Arbeitsgruppe um Nadine von Frankenberg und Dimitri Frants entwickelt für die Jobbörse erste Realisierungsansätze.

Die jungen Räte hatten aber auch viele neue Ideen, zu welchen sich weitere Arbeitsgruppen gebildet haben. Hierzu zählt zum Beispiel ein Band-Contest, den das Gremium im Sommer veranstalten will, eventuell im Zusammenhang mit einem Picknick. Außerdem wird der Jugendrat wie jedes Jahr ein Fußballturnier für „Freizeitkicker“ veranstalten, welches Anfang September stattfinden wird. Das Turnier für die Hobbykicker findet heuer erstmals im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Dachau statt. Eine Idee, die viel Zuspruch in der letzten Sitzung des Jugendrats fand, war, ein Kickerturnier zu organisieren, das eventuell mit dem Fußballturnier verbunden wird. Auch an der Offensive zur Stärkung der ehrenamtlichen Jugendarbeit will der Jugendrat festhalten. Dazu veranstaltet das Gremium im Sommer einen Empfang für Jugendleiter. Ein Antrag zur Anerkennung der KJR-Jugendleitercard für Ermäßigungen bei städtischen Einrichtungen wurde bereits gestellt und wird noch in diesem Frühjahr vom Stadtrat behandelt werden.