Jugendratspokal 2011

Team "Eintracht Prügel" gewinnt 3. Jugendratspokal / Jugendrat auf Platz zwei

Der Wanderpokal des Dachauer Jugendrats verlässt heuer zum ersten Mal die Stadt Dachau: Das Team „Eintracht Prügel“ aus Jetzendorf hat die Trophäe bei der dritten Auflage des Jugendratspokals, einem Fußballturnier für Hobby- und Freizeitkicker, verdient gewonnen. Die Spielzeiten endeten 5:1, 0:0, 4:0 und 4:0 für die Gäste aus dem Nachbarlandkreis Pfaffenhofen. Das Turnier, das auf dem Fußballplatz des Pfarrheims Mariä Himmelfahrt in Dachau zum dritten Mal vom Jugendrat organisiert wurde, fand vergangen Samstag bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen statt. Auch deshalb hatte das Jugendgremium am Spielfeldrand einen Grill organisiert. Auf dem zweiten Platz landete das Team der Gastgeber. Der Jugendrat musste sich im Finale jedoch einem bitteren 8:0-Sieg der Jetzendorfer geschlagen geben. Die Mannschaft des Jugendrats bestand dabei aus amtierenden und ehemaligen Mitgliedern des Jugendgremiums. Zeit für ein optimales Training war zuvor kaum geblieben. Als Preise erhielten die Sieger neue Fußbälle und goldene Medaillen, die zweitplatzierten Jugendräte erhielten Silbermedaillen. Im kommenden Jahr, so waren sich die Jugendräte auf  dem Platz einig, soll der Pokal erobert werden. Das Turnier hatte heuer zum ersten Mal im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Dachau stattgefunden.