Jugendrat schickt Ausweise per Post zu

Eisparty 9.3.2012 / nicht abgeholte Ausweise

Der Jugendrat der Stadt Dachau wird die auf der Eisparty am Freitag, 9. März nicht abgeholten Ausweise im Laufe der kommenden Woche ihren Besitzern per Post zuschicken. Bei Schülerausweisen, auf denen die Adresse des Inhabers nicht vermerkt ist, wird das Dokument der Schule mit der Bitte um Weiterleitung an den Besitzer zugesandt. Insgesamt wurden 11 Ausweise nicht abeholt.

Der Jugendrat bittet die Verzögerungen bei Einlass und Ausweisausgabe auf der Eisparty zu entschuldigen. Sie waren der intensiven Ausweiskontrolle und der Ausgabe der Einlassbänder geschuldet. Zudem war der Besucherandrang um ein vielfaches höher als erwartet. Die Alterskontrolle und das Einbehalten der Auseise waren nötig, um den strengen Anforderungen des Ordnungsamtes und des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) gerecht zu werden.

Rückfragen und weitere Informationen per Mail unter info@jugendrat-dachau.de