Jugendrat unterstützt: Thementisch Jugend

Jugendrat unterstützt integrative Stadtentwicklung

Wir unterstützen den Prozess der Bürgerbeteiligung in der Stadt Dachau - und damit vor allem den so genannten Thementisch Jugend, der im Rahmen der integrativen Stadtentwicklung die Interessen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in diesem Verfahren vertritt. Dem Thementisch gehören Jugendliche verschiedener Altersgruppen und Organisationen an, die Interesse an jugendpolitischen Entwicklungen in der Stadt haben. Lukas Höglmüller und Sebastian Leiß, beide Mitglieder des Jugendrats, sitzen für d das Jugendparlament am Tisch, um den Informationsfluss zwischen beiden Gremien sicher zu stellen. Der Thementisch wird von einem Vorsitzenden, dem "Paten" geleitet. Er organisiert die Arbeit des Gremiums, lädt zu Sitzungen und kümmert sich um die strukturelle Arbeitsweise des Thementischs.

Nachdem der bisherige Pate, KJR-Geschäftsführer Peter Bernard, der auch beratendes Mitglied im Jugendrat ist, im Jahr 2010 das Amt niedergelegt hat, hat der Jugendrat eine Neubesetzung und eine Neuausrichtung des Thementischs Jugend im Herbst 2010 initiiert. Dazu haben wir am 3. November 2010 zwei Anträge an den Stadtrat gestellt. Grundüberlegung war eine engere Zusammenarbeit zwischen Jugendrat und Thementisch, um die Jugendarbeit in Dachau besser zu bündeln. Als Paten hat der Jugendrat in diesem Antrag den ehemaligen Sprecher des Jugendrats, Markus Erhorn, vorgeschlagen.

Der Antrag des Jugendrats auf Neuausrichtung des Thementischs wurde vom Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats im November zurückgestellt, wie auch die Entscheidung über den Vorschlag des Jugendrats zur Benennung des neuen Paten.

Im Rahmen eines offenen Dialogforums am 14. Januar 2010 wurde nun auf Wunsch der Stadträte der Pate von den anwesenden Jugendlichen demokratisch gewählt. Der Jugendrat unterstützte weiterhin Markus Erhorn.  Erhorn erhielt 7 von 10 abgegebenenen Stimmen. Es gab 3 Enthaltungen. Der Stadtrat muss den gewählten Paten jedoch noch offiziell bestellen.

Der Jugendrat hat sich im Vorfeld der Versammlung einstimmig dazu entschieden, Markus Erhorn vorzuschlagen und weiterhin zu unterstützen.

Allgemeine Infomationen über den Prozess der integrativen Stadtwenticklung gibt es auf der Homepage der Stadt Dachau.

Die Anträge des Jugendrats sind als pdf-Dokumente verfügbar:


JR Antrag Thementisch Jugend 3.11.2010 (II)
JR Vorschlag TT Jugend 3.11.2010